SCROLL

Bochum (DE), Wallisellen (CH) 

STARK Esports entwickelt sich, nach dem Rebranding im vergangenen Jahr, auch inhaltlich deutlich weiter. Die Esports-Agentur mit Hauptsitz in Bochum gliedert sich in Zukunft in die drei Business-Units „Consulting & Operations“, „Innovation & Technology“ sowie „Creative Solutions“. Diese neue Struktur ermöglicht es, noch besser auf die jeweiligen Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen und dabei den Zahn der Zeit nicht aus den Augen zu verlieren. Die neu geschaffene Unit-Struktur wird durch, in Zukunft international agierende Teams, untermauert – die Landesgrenzen der einzelnen STARK-Landesgesellschaften existieren zukünftig nur noch auf dem Papier. 

 

Neuzugänge und Beförderungen 

Diese neue Struktur wird von einer Reihe von Neuzugängen verstärkt. STARK Esports wächst in der Folge personell auf eine Größe von mehr als 40 Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen – diverse weitere Neuzugänge folgen in einer weiteren Welle Anfang und Mitte Oktober 2021. STARK wird von den folgenden, neuen Kollegen bereichert: CJ Young, Ralf Schenk, Leon Neziri und Tode Glumac. 

CJ Young verstärkt als Senior Director Business Operations & Strategy das Management von STARK Esports. CJ schaut auf eine lange und sehr erfolgreiche Karriere im Esports zurück, die immer wieder davon geprägt war, die technologische Entwicklung von Plattformen und Ökosystemen mit voranzutreiben. Sein fundiertes Expertenwissen der Branche beruht auf rund 20 Jahren Berufserfahrung, in denen er eine Vielzahl von Perspektiven – mal als Spieler, mal als Community Manager, mal als Projektleiter – sammeln konnte. 

Ralf Schenk blickt auf eine langjährige Karriere im Sales-Bereich zurück. Bei VCTRY, seinem vorherigen Arbeitgeber, war er zudem für die Organisation, Planung, Durchführung und Betreuung von Gaming-Turnieren zuständig. Zusätzlich hat sich Ralf als kompetenter Community Manager bewiesen. Bei STARK wird er als neuer Kopf das Operations-Team leiten. 

Leon Neziri ist, nach seiner Ausbildung zum Mechatroniker, als Quereinsteiger in die Esports-Welt gekommen. Er ist ein absoluter Experte, wenn es um den Riot-Titel VALORANT  geht. In diesem ist er extrem stark vernetzt, als „Aricune“ ist er in der Szene bekannt. Bei STARK Esports wird er die Postion eines Associate Events & Operations einnehmen. Er freut sich sehr auf die gemeinsame Reise! 

Tode Glumac kommt ursprünglich aus dem POS-Marketing, kann jedoch, wie die anderen Neuzugänge auch, eine lange Wegstrecke im Esports vorweisen. Vor STARK Esports war Tode bei VCTRY für den Aufbau sowie die stetige Weiterentwicklung der Online-Plattform zuständig. Zudem hat er die Bereiche Operations vorangetrieben sowie den Bereich Marketing geleitet. 

 

Marcel Sandrock, Managing Director STARK Esports GmbH, kommentiert die Neuzugänge so: 

„Es ist immer ein besonderes Gefühl neue Mitarbeiter begrüßen zu dürfen. Insbesondere in der sehr herausfordernden aber auch chancenreichen Phase in der sich der Esports im Allgemeinen und wir als Agentur aktuell befinden. Umso mehr freut es uns, solch fähige neue Kollegen gewonnen zu haben. Mit den Vieren ist der Auftakt für die kommenden Monate gemacht, die uns einige große Announcements sowie viele weitere neue Kollegen bescheren werden, soviel kann ich verraten.“ 

 

Image

CJ Young

 

Neben den Neuzugängen gibt es zudem eine nennenswerte Beförderung. Marcel Heymann, seit einem Jahr bei STARK Esportswurde mit Wirkung  01.09. zum Associate Director Creative Solutions befördert. Er verantwortet weiterhin die personell größte Unit Creative Solutions mit den neu geschaffenen Teams Graphic & VideoProduction und Campaigning & Content. 

 

Marcel Heymann

 

Über STARK Esports 

Das Unternehmen mit Standorten in Bochum, Biberist, Zürich und Nowosibirsk ist eine der führenden Esports-Agenturen in Europa. Gegründet 2015 von ehemaligen Profispielern und mit einem nahezu 20-jährigen track record in der Esports-Industrie, ist STARK mittlerweile als Lead Agentur für die Esports-Engagements zahlreicher nationaler sowie internationaler Brands und Rechtehalter verantwortlich.  

 

Das Unternehmen fokussiert sich auf die Bereiche Consulting & Operations, Innovation & Technology, Creative Solutions, sowie Vermarktung und betreibt global eigene Produkte, Plattformen und Marken.  

 

Weiterführende Informationen zu STARK Esports unter: 

Homepage: www.starkesports.com  

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/stark-esports 

Twitter: https://twitter.com/STARKEsports 

 

Pressekontakt 

STARK Esports GmbH 

Ismail Cagferoglu 

i.cagferoglu@starkesports.com  

 

LATEST NEWS

STARK Esports verstärkt sich mit hochkarätigen Neuzugängen

STARK Esports verstärkt sich
mit hochkarätigen Neuzugängen

READ MORE +
Gaming oder doch Esports? Eine Einordnung

Gaming? Esports?
Wovon reden alle?

READ MORE +
LAG NRW und STARK Esports starten regionale Gaming und Esports-Initiative

LAG NRW x STARK Esports

READ MORE +
Esports – gekommen, um zu bleiben

Esports – Status Quo einer Szene im Aufschwung und Wandel

READ MORE +
STARK REBRAND

STARK
REBRAND

Der ursprüngliche Fokus auf FIFA wurde deutlich ausgeweitet, inzwischen decke die Agentur viele Esports-Titel ab. Diese Entwicklungen sollen sich nun auch im angepassten Unternehmensbranding widerspiegeln.

READ MORE +
DFB EFOOTBALL & STARK ESPORTS

EFOOTBALL
DFB X STARK
ESPORTS

Deutscher Fussball-Bund setzt bei seinem eFootball-Engagement auf digitale Esports-Plattform der Esports Agentur STARK Esports.

READ MORE +
STARK ESPORTS & SKILLED

STARK
ESPORTS
& SKILLED

STARK Esports übernimmt die Schweizer skilled und organisiert Geschäftsfelder neu.

READ MORE +

KONTAKTIEREN SIE UNS

STARK
ESPORTS

+ Bochum, Deutschland
+ Biberist, Schweiz
+ Wallisellen, Schweiz
+ Nowosibirsk, Russland